Webinar über das Fintech-Ökosystem in Lateinamerika

Am kommenden Mittwoch, 22. April, findet ein Webinar über das Fintech-Ökosystem in Lateinamerika und seinen Beitrag zu den Lösungen für den Covid-19 statt. Dies wurde von Colombia Fintech über deren Website berichtet.

Die Übertragung erfolgt über Zoom und wird u.a. von Inés Paez, Direktorin von Adofintech (Dominikanische Republik), Luis Silva, Direktor von Fintech Mexiko, Erick Rincón, Präsident von Colombia Fintech, Mariano Bioca, Direktor der argentinischen Kammer von Bitcoin Profit, und Rodrigo García, Präsident des spanischen Verbandes von Fintech und Insurtech, begleitet.

Fintech-Gesetz soll bis Mitte 2020 im chilenischen Kongress eingebracht werden
Finanztechnologie und globaler Kontext

Dem starken Aufwärtstrend auf dem globalen Fintech-Markt folgte die Zunahme der Zahl neuer Finanztechnologie-Unternehmen weltweit. Dies wurde am vergangenen 6. April aus Spanien in der Hauptstadt berichtet. In einem Artikel erklärten sie, dass in den letzten Jahren in der gesamten Finanztechnologiebranche ein rasantes Wachstum zu verzeichnen war, das durch die zunehmende Nutzung mobiler Anwendungen für digitale Zahlungen und das gestiegene Interesse an finanztechnischen Lösungen erzwungen wurde.

comeon-banner

Webinar über Open Banking als Chance für Lateinamerika

„Nach den von Finanso.se gesammelten Daten hat sich die Zahl der neuen Fintech-Unternehmen im letzten Jahr fast verdoppelt und erreichte weltweit mehr als 21.700 Unternehmen“, hieß es in der Publikation. Dann stellten sie klar, dass mehr als 40% der Fintech-Startups aus dem nordamerikanischen Markt kommen

„Im Jahr 2018 gab es weltweit mehr als 12.100 neue Fintech-Unternehmen, so die Daten von Statista. Mit fast 5.700 neuen Unternehmen in diesem Jahr stellte Nordamerika die weltweit führende Region dar. Europa, der Nahe Osten und Afrika folgten mit fast 3.600 Unternehmen. Mehr als 2.800 Fintech-Startups kamen im selben Jahr aus dem asiatisch-pazifischen Raum“, sagten sie.

Asesoftware schließt sich Colombia Fintech an:
Bis Ende 2019 stieg die Zahl der neuen Fintech-Unternehmen weltweit leicht auf über 12.200 an, und auch hier stammten die meisten Unternehmen aus Nordamerika“, fügten sie später hinzu.